Drucken

Der Kieler Philatelisten-Verein richtet die diesjährige Kieler Briefmarkenbörse  wieder unter dem Motto: „Schiffbau in Kiel“  am Sonnabend, 6.April 2019, von 09.00 – 14.00  Uhr im Haus des Sports, Winterbeker Weg 49 aus. Die Börse für alle jungen und alten Briefmarkensammler wird seit Jahrzehnten als Großtauschtag mit Beratungen  und Werbung durchgeführt.

Die Deutsche Post – EB – ist ebenfalls wieder mit dabei und führt den Sonderstempel mit Abbildung des Dampfers „Kronprinzessin Cecilie“. Ein entsprechendes Belegprogramm geht auf die Veranstaltung ein. Viele Händlerstände und ein Großtauschtag sind ebenfalls mit im Angebot.

Die „Kronprinzessin Cecilie“ war ein  Passagierdampfer  mit 8699  BRT der  1905 auf der Werft Friedrich Krupp AG, Germaniawerft Kiel gebaut und 1906 in  Dienst gestellt wurde. Die Jungfernreise führte über Kuba nach Mexiko. Bis 1910 wurde der Dampfer  auch für Kreuzfahrten eingesetzt.  Platz war für 326 Passagiere in der 1. Klasse, 33 in der 2. Klasse und 914 Zwischendeckpassagiere.  1914 auf der Heimreise nach Deutschland wurde der Dampfer in Falmouth von den Briten nach der Kriegserklärung beschlagnahmt. Abgewrackt 1926.

Schriftliche Bestellungen und ein genaues Belegprogramm können abgefordert werden.
Kontakt: Kieler Philatelisten-Verein von 1931 e.V.; Michael Bergmann, Postfach 2827, 24027 Kiel. Tel: 04340-4315; Fax: 04340-4318; -E-Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!