Drucken

Mit einem Werbestand, Sammlerbelegen, Sonderstempel und dem EB Team der Deutschen Post erinnert der Kieler Philatelisten-Verein  von 1931 e.V. - zusammen mit der Deutschen Post - am Sonntag, 21. Juni 2020 von 11.00 – 17.00 Uhr im Maschinenmuseum in Kiel - Wik; Am Kiel-Kanal 44,  an das maritime Jubiläum.

Seit 1895 steht der erhabene Leuchtturm Kiel-Holtenau am Ausgang des Nord-Ostsee-Kanals, dieser hieß damals noch Kaiser-Wilhelm-Kanal. Der runde Leuchtfeuerturm in wilhelminischer Backsteinarchitektur fußt auf einem achteckigen Unterbau, in dem sich die „Dreikaiserhalle“ befindet, in der Gedenktafeln und Gemälde von Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. zu sehen sind. Der Kanalbau sowie der Bau des Leuchtturms fielen in ihre Regierungszeit. Der greise Kaiser Wilhelm I. persönlich legte 1887 den Grundstein des Kanals im Fundament des Turms.
Der Leuchtturm Holtenau befindet sich am Nordufer der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Kiel-Holtenau und dient seit 1895 als Einfahrtsfeuer. Der Turm ist Seezeichen und Gedenkstätte und zählt zu den schönsten Leuchttürmen Deutschlands
Im Inneren des Leuchtturms befindet sich die so genannte Drei-Kaiser-Halle, die drei Gedenktafeln und Abbildungen der Kaiser Wilhelm I. (gegenüber der Tür), Friedrich III. (links) und Wilhelm II. (rechts) enthält, in deren Regierungszeit der Bau des Kaiser-Wilhelm-Kanals fiel. Für die Halle wurde schwarzer Labradorstein verwendet, aus dem die Sitzbänke unterhalb der Bronzereliefs in der Halle gefertigt wurden.
Die Höhe des Holtenauer Leuchtturmes beträgt 20 Meter, inklusive des Leuchtfeuers 24 Meter. Die Nenntragweite seines Leuchtfeuers für Weiß betrug 11, für Rot 9 und für Grün 8 Seemeilen
Das Leuchtfeuer des Kieler Leuchtturms weist seit 1895 der Schifffahrt den rechten Weg. Der perfekte Ort, um hier den Kurs für ein gemeinsames Leben zu bestimmen. Trauen Sie sich in der restaurierten Gedenkhalle des historischen Leuchtturms direkt am Meer, in der bis zu 10 Gäste dabei sein können.
Schriftliche Bestellungen können auch an den 1. Vorsitzenden des Vereins, Michael Bergmann, Postfach 2827, 24027 Kiel gesandt werden. Tel: 04340-4315; Fax: 04340-4318 oder per Mail:             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!