Drucken

Der Philatelistenverband Norddeutschland e.V. trauert um sein Ehrenmitglied Karl Rathjen, der am 10.12.2018 kurz vor seinem 88jährigen Geburtstag verstorben ist.

Er war Mitgründer und 27 Jahre als 1. Vorsitzender des Vereins Schleswiger Briefmarkensammler e.V. und in den Jahren 1984 bis 2005, also insgesamt 21 Jahre, davon 18 Jahre als 2. Vorsitzender im Philatelistenverband Norddeutschland e.V. zum Wohle der organisierten Philatelie tätig.
Auch als Preisrichter für Thematik und Postgeschichte sowie als Aussteller war Karl Rathjen erfolgreich. Seine Exponate zum Motiv Sport und Olympische Spiele wurden auf nationalen und internationalen Ausstellungen hoch prämiert.
Er engagierte sich in der Arbeitsgemeinschaft IMOS und wurde vom BDPh als Kommissar der Briefmarkenausstellungen der Olympischen Spiele 2000 in Sydney und 2004 in Athen eingesetzt. Er pflegte auch die Sammlung seiner
Heimatstadt Schleswig, veröffentliche in Lokalzeitungen Berichte über Vergangenes anhand von Ansichtskarten und gab jährlich einen Kalender heraus.
Des Weiteren engagierte er sich in der Kommunalpolitik sowie für die DLRG. Für sein umfassendes Engagement wurde er mit der Ehren-Nadel des Landes Schleswig-Holstein und dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Prof. Dr. Rüdiger Martienß (1. Vorsitzender)
Philatelistenverband Norddeutschland e.V.